Bild

FREITAG

30.11.2018

20:30 Uhr

 BJÖRN LÜCKER AQUARIAN JAZZ TRIO

JazzClub Hannover

feat. Gary Peacock & Florian Weber
„Aquarian Jazz Music“ ist ein interessantes Projekt des Hamburger Schlagzeugers Björn Lücker. Für diese Tour ist es ihm geglückt, zwei Traumpartner zu gewinnen. Gary Peacock ist ein Teil der Jazzgeschichte und, wenn wir recht sehen, heute zum ersten Mal im Club zu Gast. Die sechzig Jahre umspannende Reise durch die musikalischen Welten ist hier nicht zu erzählen, aber Kooperationen mit Albert Ayler, Miles Davis, Bill Evans, die Jahrzehnte mit Keith Jarrett und Jack DeJohnette die aktuelle Formation mit Marc Copland und Joey Baron sind Stichworte.

Florian Weber, ausgezeichnet mit dem Echo-Jazz, WDR-Jazzpreis und dem Steinway-Preis beim Montreux Jazz Festival, ist einer der jungen Pianisten der deutschen Jazzszene mit internationaler Ausstrahlung. Björn Lückers Kosmos reicht von Jazz über Klassik, Experimentelle Musik, Improvisierte Musik bis hin zu Crossoverprojekten und Lyrik-Vertonungen. Die Fusion von Klängen der Neuen Musik mit dem Drive und der Agilität des Jazz ergeben ein Klangspektrum, das das kreative Potential des Drumset als Melodieinstrument auslotet, frei von lärmender Vordergründigkeit. Mit Jens Thomas und Stefan Weeke tourte er international, in Hamburg spielte er unter anderem mit der NDR Bigband und dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg unter Ingo Metzmacher.

Musikalisches Bewußtsein und Spielhaltung passen in diesem Trio wunderbar zusammen: Die tiefe Verwurzelung in der Tradition grundiert die gemeinsame Sprache, die freigeistige und innovative Herangehensweise schafft eine spannende Mischung aus Eigenkompositionen, Standards und aus dem inspirierten Augenblick geschöpfte musikalische Wendungen.

Gary Peacock (b), Florian Weber (p), Björn Lücker (dr)

Preis: 20 €, erm. 15 €
Keine Kartenzahlung

mehr unter...

GUTSCHEINE reservieren NEWSLETTER