Bild

SAMSTAG

17.11.2018

20:30 Uhr

 EVA KLESSE QUARTETT

JazzClub Hannover

Miniatures - Ten Songs For Chamber Jazz Quartet
Eva Klesse hat eine leicht zu findende Website. „Eva Klesse - Schlagzeugerin Leipzig / New York“ steht da als Unterzeile. Als Jazzschlagzeugerin beendete sie 2013 das Studium in Leipzig, 2016 folgte der Master Of Music an der New York University. Sie sollte „Hannover“ hinzufügen, denn im Frühjahr 2018 folgte sie dem Ruf an die HMTM Hannover und ist Professorin für Jazzschlagzeug.

Bei enja Records erschien im Oktober 2014 das mit dem Echo-Jazz als „Newcomer des Jahres“ ausgezeichnete Debütalbum „Xenon“. „Obenland“ setzte die Erfolgsstory mit ausgedehnten internationalen Tourneen, Auftritten unter anderem beim Jazzfest Berlin und Rundfunkaufnahmen für NDR, WDR, BR und Deutschlandfunk fort. Der charakteristische Sound des Eva Klesse Quartetts wirkt auf „Miniatures“, aufgenommen im Kölner „Loft“, detailschärfer und transparenter denn je. Viele kammermusikalische Feinheiten, klare, klug verästelte Kompositionen, ausbalancierte Improvisationen und konzeptionelle Fokussierung zeigen eine überzeugende künstlerische Entwicklung. In einem Satz: Mit dieser musikalischen Erzählkunst und solchen jungen Musikerpersönlichkeiten wird der Jazz zukünftig nicht nur die üblichen verdächtigen Anhänger des Genres glücklich machen, sondern auch neue Liebhaber finden!

Evgeny Ring (a-sax), Philip Frischkorn (p), Stefan Schönegg (b), Eva Klesse (dr)

Preis: 20 €, erm. 15 €
Keine Kartenzahlung

mehr unter...

GUTSCHEINE reservieren NEWSLETTER