Bild

SAMSTAG

24.02.2018

20:30 Uhr

 Asch & Iot.ge

JazzClub Hannover
HMTM Prüfungskonzert
feat. Marcus Lewyn & Ralph Jaspert
Ein Prüfungskonzert zur Prime Time am Samstagabend? Warum nicht, wenn gleich zwei junge Projekte am Start sind, die beide als „working bands“ vielseitige Einflüsse zu eigenen, nicht artigen Bandsounds amalgamieren. Im O-Ton der Band geht das so: „ASCH. Pseudo-Post-Prog-Rock-Jazz trifft junge statt reaktionäre Musik und durch aufgeblasene Ankündigungstexte bedingten Ekel. ASCHs letzter Streich im Jazzclub hinterließ bleibenden Eindruck - Eigensinn, Happening, Suchtgefahr. Lieber exportiert von der Unesco, diesmal ein Heimspiel. Inklusive: Studienabschluss Lewyn und Jaspert. Als Vorband im Anschluss: IOT.GE“

Kein notwendiges Übel also. Der erwähnte Gig im Club diente neulich Tim Nicklaus als Abschlußkonzert, heute sind Marcus Lewyn und Raphael Jaspers an der Reihe. Im zweiten Set spielt Iot.ge, das Quintett um den Sänger und Trompeter Julian Göke. Hardbop und Fusion waren die Basics der Band. Heute weitet sich der Sound und gewinnt durch Eigenkreationen, frische Interpretationen und feine Dynamik.

Asch: Raphael Jaspert (gt), Marcus Lewyn (b), Timm Nicklaus (dr), Volkan Aydogdu, Nils Brederlow (sax) Iot.ge: Lennart Voß (dr), Freddie Möhle (b), Paul Kollotzek (sax), Malte Winter (p), Julian Göke (voc/tp)

Preis: 10 €, erm. €
Keine Kartenzahlung

mehr unter...

GUTSCHEINE reservieren NEWSLETTER