Bild

FREITAG

02.02.2018

20:30 Uhr

 Tomasz Stanko Quartet

JazzClub Hannover


Tomasz Stanko ist bereits 75 Jahre alt - erstaunlich, bei der vitalen und inspirierten Ausstrahlung! „Stanko zählt zu den wenigen großen Stilisten mit einem eigenen, unverwechselbaren Klang“, unterstreicht Werner Stiefele.
Das amerikanische Magazin Dowbeat listet ihn wiederkehrend unter die Top 10 der Trompeter und Komponisten, 2002 bekam er den erstmals vergebenen „Europaen Jazz Prize". Seine Heimat Polen verlieh ihm für die Verdienste um Kultur und Ansehen den Orden „Polonia Restituta“.

Angemessene Ehre für den zurückhaltend wirkenden Grandseigneur, der die musikalische Vita in den späten 50er Jahren als einer der ersten Modern Jazz Musiker in Krakau begann. Seit Jahrzehnten veröffentlicht er auf dem ECM-Label Manfred Eichers und wurde, unter anderem an der Seite Cecil Taylors, auf beiden Seiten des Atlantiks zur festen Größe internationaler Festivals. Heute lebt er in New York und ist noch immer der freie Geist und Lyriker, der er immer war: „Trumpeting Freedom, in Spirit, Thought and Jazz.“

Tomasz Stańko (tp), Dominik Wania (p), Sławomir Kurkiewicz (b), Michał Miśkiewicz (dr)

Preis: 20 €, erm. €
Keine Kartenzahlung

mehr unter...

GUTSCHEINE nur noch VVK NEWSLETTER